Hochzeit mit freier Trauung in der Jagstmühle

Dies war meine erste Hochzeit in der Saison 2022. Und dann gleich so eine! Die Location Jagstmühle ist zum Heiraten perfekt. Dazu habe ich ein extra Beitrag hier geschrieben.

Kathrin und Felix haben mich schon vor Corona gebucht, doch dann kam die Pandemie dazwischen. Nach zwei Jahren haben die beiden also endlich ihr Hochzeit feiern dürfen. Und auch hier zeigt sich: Alles hat seinen Grund. Das Wetter am ursprünglich geplanten Datum war sehr schlecht. Dieses Jahr hat der Mai uns dafür sehr verwöhnt. Er hat uns allen sogar einen Sonnenbrand an diesem Tag beschert. Aber das haben wir in Kauf genommen.

Ich war schon zum Getting Ready im Hotel um Kathrin zu fotografieren, wie sie geschminkt wird und wie sie ihr Kleid angezogen bekommt. Das sind so wichtige Bilder, die diese Reportage wunderbar abrunden. Anschließend haben wir den “First Look”, also den Moment, wenn das Brautpaar sich zum ersten mal sieht, direkt vor dem Hotel fotografiert. Diese Momente bereiten mir immer noch jedes Mal einen Gänsehautmoment.

Danach sind für fürs Shooting einfach einen Feldweg hinaufgelaufen.

Die Bilder die bei dieser wunderschönen Hochzeit entstanden sind, sprechen für sich. Ich durfte mich mit meinem Kameras und der Drohne als Hochzeitsfotograf so richtig austoben. Die freie Trauung inmitten der Jagstinsel war eine emotionale Achterbahn fahrt. Aber so muss es sein. Jeder, ja auch ich, musste sich mindestens eine Träne verdrücken. Emotionen pur. Danke an die Traurednerin Rebecca für die schöne Zeremonie.

Die Sonne hat dann natürlich dazu eingeladen, weiter draußen im Schatten der vielen Bäume den Sektempfang zu genießen bevor es anschließend ins Zimmer “Jagstblick” ging um dort weiter zu feiern.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.